For Successful People

JUST Veranstaltungstipp

Schauspielhaus Graz: „Götterspeise“

Am Freitag, den 15. März feiert um 19.30 Uhr Noah Haidles Stück „Götterspeise“ in HAUS EINS des Schauspielhaus Graz Premiere. Die Österreichische Erstaufführung wird von Jan Stephan Schmieding inszeniert.

Zum Stück:

Wie viel Liebe hat diese Welt eigentlich verdient? Kann ein Mensch an zu viel Menschlichkeit zu Grunde gehen? „Mitgefühl ist der einzige Weg, wie die Welt noch zu retten ist“, sagt Constant, eine begabte und hingebungsvolle Schulkantinen-Köchin, gespielt von Julia Gräfner. Im Handumdrehen revolutioniert sie den faden Speiseplan und tatsachlich: Für eine Weile weicht die Mensa-Tristesse dank Roastbeef in Rotweinsoße und Crème Brûlée – abgeschmeckt mit viel Leidenschaft und Zuwendung – und Verständnis und Harmonie breiten sich im Schulgebäude aus. Doch auch für weltverbessernde Köch*innen ist der Alltag kein Zuckerschlecken.

Regie Jan Stephan Schmieding

Mit Oliver Chomik, Julia Gräfner, Maximiliane Haß, Florian Köhler, Florian Stohr, Nanette Waidmann

PREMIERE am 15. März, 19.30 Uhr, HAUS EINS, weitere bereits disponierte Vorstellungen am 22. und 27. März sowie am 9., 11., 17. und 27. April, jeweils 19.30 Uhr, HAUS EINS

 

Foto: Julia Gräfner, Fotocredit: Lupi Spuma

Wo

Schauspielhaus Graz, HAUS EINS

Wann

  • 15. März 2019 19:30 Uhr
  • 22. März 2019, 19:30 Uhr
  • 27. März 2019, 19:30 Uhr
  • 09. April 2019, 19:30 Uhr
  • 11. April 2019, 19:30 Uhr
  • 17. April 2019, 19:30 Uhr
  • 27. April 2019, 19:30 Uhr