For Successful People

JUST Veranstaltungstipp

„The Hills are Alive “ im Schauspielhaus Graz

„The Hills are Alive“ von Neville Tranter:

Das neue Stück dreht sich um das Ehepaar von Trüb, das einst mit seinen Kindern vor dem Nationalsozialismus aus Österreich in die USA geflüchtet ist. Als nun ein Zaun quer durch Familie Trübs Garten gebaut wird, besinnt sich die Familie auf ihre Wurzeln und will zurück in die alte Heimat. Die österreichische Bürokratie erweist sich aber als undurchdringliches Dickicht, sodass die Familie zu kreativen Mitteln greifen muss.

Mit ihrer Puppenspiel- und Stimmkunst werden Nikolaus Habjan und Neville Tranter den Figuren Leben einhauchen. Der bösartig-humorvolle, hintersinnig-unterhaltsame Theaterabend wird zeigen, was Mauern und Grenzen mit Menschen machen können. Das Stück wird in englischer Sprache mit deutschen Übertiteln gezeigt werden.

Regie Neville Tranter Puppenbau Neville Tranter Bühne & Kostüme Denise Heschl Musik Kyrre Kvam Dramaturgie Jennifer Weiss

Mit Nikolaus Habjan, Neville Tranter

PREMIERE am 15. November, 19.30 Uhr, HAUS EINS

weitere bereits disponierte Vorstellungen am 15., 19., 20., 23., 27. und 30. November, am 14. Dezember sowie am 13. und 14. Februar , jeweils um 19.30 Uhr, und am 15. Dezember um 15.00 Uhr, HAUS EINS

Fotocredit: Lex Karelly

Wo

Schauspielhaus Graz, HAUS EINS

Wann

  • Premiere am 15. November 2019, 19.30 Uhr
  • 15., 19., 20., 23., 27. und 30. November, 14. Dezember, 13. und 14. Februar, jeweils um 19.30 Uhr
  • 15. Dezember um 15.00 Uhr