For Successful People

JUST Veranstaltungstipp

„Dritte Republik“ im Schauspielhaus Graz

Am Freitag, den 11. September 2020, wird mit der Premiere von „dritte republik (eine vermessung)“ die Saison 2020.2021 des Schauspielhaus Graz eröffnet. Die österreichische Erstaufführung findet in HAUS EINS statt und wird von Anita Vulesica inszeniert, die als Schauspielerin und Regisseurin arbeitet und eigene Texte schreibt. Sie arbeitet das erste Mal in Graz.

Zum Stück:

Eine Landvermesserin steigt in Wien in einen „Postzug“ und an der Endstation, nach einer strapaziösen Fahrt durch kriegsversehrte, entvölkerte Landschaften, wieder aus. Ihr Auftrag: die Grenze neu vermessen. Orientierungslos irrt sie mit einem riesigen Überseekoffer voller Präzisionsmessinstrumente durch einen Schneesturm. Sie begegnet skurrilen, ratlosen, verlorenen Gestalten, doch die Suche nach der zu markierenden Grenze bleibt vergeblich …

Thomas Köck ist einer der herausforderndsten und gefragtesten Dramatiker*innen Österreichs, der mit bildgewaltiger Sprache Phänomene und Akteur*innen der politischen Gegenwart geschichtsmetaphorisch und höchst theatral fasst. „dritte republik (eine vermessung)“ ist das Panorama eines taumelnden Kontinents zwischen europäischem Traum und nationalstaatlichen Sehnsüchten.

Regie Anita Vulesica Bühne & Kostüme Anna Brandstätter Bühnenbild & Videoaufnahmen Frank Holldack Musik Bernhard Neumaier Choreografie Mirjam Klebel Licht Viktor Fellegi Dramaturgie Jennifer Weiss Theaterpädagogik Timo Staaks

Mit Frieder Langenberger, Katrija Lehmann, Evamaria Salcher, Werner Strenger, Lukas Walcher, Schauspiel-Studierenden der KUG sowie einem Kinderchor (als Tonaufnahme)

PREMIERE am 11. September, 19.30 Uhr, HAUS EINS

weitere bereits disponierte Vorstellungen am  15., 16., 23. und 25. September sowie am 17. und 31. Oktober, jeweils 19.30 Uhr, HAUS EINS

 

Foto: Anita Vulesica, Fotocredit: Birgit-Kaulfuß

Wo

HAUS EINS, Schauspielhaus Graz

Wann

  • 11. September 2020, 19:30 Uhr
  • 15. September 2020, 19:30 Uhr
  • 16. September 2020, 19:30 Uhr
  • 23. September 2020, 19:30 Uhr
  • 25. September 2020, 19:30 Uhr
  • 17. Oktober 2020, 19:30 Uhr
  • 31. Oktober 2020, 19:30 Uhr