JUST Science

Das Land Steiermark setzt auf ungewöhnliche Zugänge in der Grundlagenforschung, insbesondere von wissenschaftlichem Nachwuchs.
Mehr

Heads of Science

Wenn in wenigen Tagen Horst Bischof seinen Vorgänger Harald Kainz als Rektor der Technischen Universität Graz ablöst, will er den erfolgreichen Kurs weiterführen. Eine einfache Sache wird das angesichts sinkender Studierendenzahlen nicht.
Mehr
Die „Metalltechnische Industrie“ ist nicht nur Rückgrat für Beschäftigung, Wertschöpfung und Wohlstand. Sie trägt auch überproportional zur steirischen Forschungsquote bei und nimmt eine Vorreiterrolle bei Green Tech und Klimaschutz ein.
Mehr
Glück auf! Peter Moser, der neue Rektor der Montanuniversität Leoben, schlägt die Brücke vom historisch erworbenen Wissen zur Neupositionierung und setzt auf Forschung, Vernetzung und Teamgeist.
Mehr
BEIM EUROPÄISCHEN Forum Alpbach stellte sich die neue Dreier-Geschäftsführung des AIT Austrian Institute of Technology der Technologie-Community vor.
Mehr
Raffael Rameshan vom Lehrstuhl für Physikalische Chemie an der Montanuniversität Leoben hat gemeinsam mit einem internationalen Forschungsteam bedeutende Fortschritte bei der Ammoniakgewinnung erzielt.
Mehr
Finanzminister Magnus Brunner betont die strategische Bedeutung der Montanuniversität Leoben im Rahmen seines Besuchs.
Mehr
Die Montanuniversität setzt neue Maßstäbe in der Forschung durch die Genehmigung von zwei wegweisenden COMET-Projekten. Dabei stehen innovative Epoxidharze und grüner Zink im Fokus, während die Universität zudem an vier COMET-Modulen beteiligt ist.
Mehr
Mit der Rückgewinnung wertvoller Metalle aus ausgemusterten Lithium-Ionen-Batterien befasst sich das Projekt „SeLiReco“ der Montanuniversität Leoben. Als Lösungsmittel verwendet das Team des Lehrstuhls für Nichteisenmetallurgie Zitronensäure.
Mehr
Eine tirolerisch-steirische Forschungsallianz, bestehend aus dem Grazer Forschungszentrum LEC und dem Großmotorenhersteller INNIO Jenbacher, testet erstmals erfolgreich den Ammoniakbetrieb eines Forschungsmotors. Damit wird ein wichtiger Beitrag zur weltweiten Dekarbonisierung geleistet.
Mehr
Kohlenstoff aus organischen Rest- und Rohstoffen gewinnt das COMET-Kompetenzzentrum BEST in Wieselburg. Bereits seit einigen Jahren werden Technologien nachhaltiger Kohlenstoffprodukte untersucht.
Mehr
Den inneren Geheimnissen von Schmierstoffen ist das COMET-Kompetenzzentrum AC²T seit der Gründung auf der Spur. Um diesen näher zu kommen, wurde ein neuartiger akustischer Sensor entwickelt.
Mehr
Er sieht ein bisschen aus wie R2D2 aus Star Wars – der autonome Monitoringroboter X-AMINOR, der Großtransformatoren überprüft. Der selbstfahrende Roboter überwacht Veränderungen am Trafo und soll so Fehlerpotenziale finden und Schäden vorbeugen.
Mehr
Das Materials Center Leoben (MCL) leistet durch die Anwendung neuester Methoden in der Materialforschung einen wichtigen Beitrag zur Gestaltung eines nachhaltigeren Energiesystems der Zukunft.
Mehr
Mehr laden
Consent Management Platform von Real Cookie Banner