For Successful
People

Spatenstich „Wildes Lachtal“

Am Lachtal werden in den nächsten Monaten wichtige Akzente für das Sommerangebot gesetzt:

Mit dem „Wilden Lachtal“ entsteht ein spannender Rundwanderweg für die ganze Familie. Der ca. 4 km lange Weg verläuft auf einer Höhenlage zwischen 1600 und 1700 Meter Seehöhe und verbindet insgesamt 16 Erlebnisstationen. Zu diesen Stationen zählen unter anderem eine Balancier- und eine Motorik Strecke, das „Wilde Wasser“, eine Calisthenics-Strecke, ein Streichelzoo, ein Seile-Dschungel, „Twin-Towers“. Aussichtspunkte, eine Chill-out Area, Kletterwände und Spielgeräte. Und natürlich begegnet man im Wilden Lachtal lebensgroßen Figuren von Hirschen, Steinböcken, Wildschweinen, Murmeltieren, Rehen und vielen mehr.

Entlang des Weges laden die gemütlichen Lachtaler Hütten zur Einkehr.

Im Bereich der Talstation des Tanzstatt Liftes entsteht außerdem ein großer Kinderspielplatz.

Aber nicht nur Spaziergänger und Wanderer können sich über neue Angebote am Lachtal freuen: Ab diesem Sommer führt eine Bike-Strecke vom Lachtal zum Tauernwindpark!

Hinter diesen Projekten steht der Verein „Initiative Lachtal“ rund um Michael Bubla und Norbert Brunner. Bubla und Brunner hatten nicht nur die Idee, sondern konnten Lachtal Freunde und die Grundbesitzer für diese Projekte gewinnen.

Dank des „legendären“ Zusammenhalts am Lachtal ist es innerhalb kurzer Zeit gelungen, die Projektsumme von € 150.000 durch Großteils private Sponsoren aufzustellen.

Die Bauarbeiten für das „Wilde Lachtal“ starten Ende Mai, die Eröffnung findet bereits am 10. Juli statt.  Damit bekommt das Lachtal schon heuer ein touristisches Sommerangebot, das nicht nur frei zugänglich ist, sondern einen Urlaub oder Tagesausflug am Berg zu einem besonderen Erlebnis macht.

Mehr Infos ab Anfang Juli: www.wildeslachtal.at

Fotocredit: Initiative Lachtal