Good Stories

JUST Design

Probier’s mal mit Gemütlichkeit

Die Dänen machen es uns vor. Die Schweden auch. Und unsere Nachbarn am Mittelmeer sind ohnehin Weltmeister im Seele-Baumeln-Lassen. Bei Mario Palli gibt es die Zutaten für das Rezept zum Glücklichsein.

Als vor ein paar Jahren der Hygge-Trend aufkam, waren alle begeistert. Doch eigentlich war das „Hyggelige“ schon vor vielen Jahrzehnten aufgekommen und im Grunde keine Zeiterscheinung. Verner Panton, Arne Jacobsen, Hans J. Wegner und Poul Kjærholm – um nur vier von vielen zu nennen – sind die Gestalter dieses Trends. Ihr Design definiert auch heute noch das dänische Lebensgefühl, das der Inbegriff von ausgeglichener Zufriedenheit und innere Balance ist. Das hat aber auch in gewisser Weise etwas mit Reduktion und Bescheidenheit zu tun – das schätzen, was man hat. Ganz ähnlich halten es auch die Schweden, die diesen Gemütszustand „Lagom“ nennen. Vielleicht ein bisschen weniger kuschelig, dafür aber mit einer ordentlichen Portion Funktionalität.

Aber nicht nur die Klassiker wie die Leuchte Artichoke von Louis Poulsen oder der Shell Chair CH07 von Carl Hansen sind es, die eine gemütliche Atmosphäre schaffen können. Es gibt auch jüngere Labels wie Softline oder By Lassen, die in die Fußstapfen der großen Legenden treten und an die skandinavische Tradition des Möbelbaus, die vor allem gutes Handwerk, den Sinn für Ästhetik und ein gesundes Bewusstsein für Nachhaltigkeit beinhaltet, anknüpft. Auch wenn die nordische Nüchternheit durchblitzt, so strahlen diese Designs Wärme und Geborgenheit aus. Und das liegt nicht nur an den viel verwendeten Materialien Holz und Leder, sondern auch an der sanften Organik, mit der sie geformt sind.

Bei mariopalli kann man viele Tausend Europa-Kilometer in wenigen Sekunden zurücklegen. Gerade noch gedanklich in der kuscheligen, introvertierten Welt des Nordens, befindet man sich mit einer Umdrehung im farbenfrohen, extrovertierten Flair des Südens. Die sonnigen Grüße der Mittelmeerküste von Spanien über Südfrankreich bis nach Italien erreichen das Geschäft in bester Grazer Lage. Knallige Couleurs, einladende Kissen und attraktive Stoffe kleiden smarte Outdoormöbel aus Aluminium, die Appetit auf das Wohnen unter freiem Himmel machen. Entspannung erreicht hier eine neue Dimension, denn mit diesen Modellen befindet man sich jeden Tag im Urlaub.

Angesagte Möbelhersteller wie Gandia Blasco aus Spanien oder Fermob aus Frankreich kontrastieren mit „laissez faire“ und „dolce vita“ die Behaglichkeit der Skandinavier. Sie lassen die Sonne auch an trüben Tagen scheinen und machen das Leben im Freien zum lebendigen Fest der Sinne. Doch auch die schönste Gartenparty ist einmal zu Ende und es kommt der Zeitpunkt für den gemütlichen Rückzug. Das ist vielleicht der ideale Moment, das Licht einer edlen Occhio-Leuchte zu genießen, die für einen Augenblick der Verzauberung sorgt. Mit einer revolutionären Lichttechnik werden diese Meisterstücke wie von Zauberhand dirigiert und schaffen die perfekte Stimmung, um einen schönen Tag ausklingen zu lassen. So wie um Mario Pallis Projekte ranken sich auch um seine erlesenen Möbelstücke ihre eigenen Geschichten, die es sich lohnt, erzählt zu bekommen. Die eine oder andere kennt man vielleicht schon und versetzt sich mit den Gedanken in eine vergangene Zeit, an die man sich gerne erinnert. Die jüngeren Geschichten wollen hingegen neu entdeckt werden. So ist das Geschäft in Graz wie ein Buch, in dem immer wieder neue Kapitel geschrieben werden.

Das Besondere daran ist Mario Pallis unnachahmliche Erzählweise: Zum einen ist es das Design selbst, von Menschen für Menschen gemacht, von der Entstehung eines Produkts als Idee eines Entwerfers bis hin zur Wertschätzung demjenigen gegenüber, der sie umgesetzt hat. Zum anderen ist er immer offen für die Dinge: Auch wenn so manches viele Jahrzehnte zurückreicht und dennoch einen starken, manchmal vielleicht sogar unerwartet aktuellen Bezug zur Gegenwart hat, so bekommen hier auch jüngere Jahrgänge ihre Chance zu zeigen, was sie können. Die Vielfalt, die daraus entsteht, ist das große Ganze, das Mario Palli in seinem Herzen trägt.

Kontakt:

mariopalli Einrichtungs GmbH
Kaiserfeldgasse 21 , 8010 Graz, Austria
T. 0 316 267 268-0, info@mariopalli.at
www.mariopalli.at

Fotocredit: Stephane Rambaud

Bezahlte Anzeige