Good Stories

Hypo Vorarlberg feiert 125-Jahr-Jubiläum

Im Jahr 2022 feiert die Hypo Vorarlberg ihr 125-jähriges Jubiläum. Begonnen hat damals alles mit der Vision einer lebenswerten Zukunft für die Vorarlberger Bevölkerung: Um die damalige Landwirtschaftskrise in den Griff zu bekommen, beschließt der Vorarlberger Landtag in den 1890er Jahren die Gründung einer „Hypotheken-bank des Landes Vorarlberg“. Ziel ist die Entschuldung der bäuerlichen Betriebe durch langfristige Darlehen mit stabilen und erschwinglichen Zinsen. Am 17.11.1897 wird die Bank nach Genehmigung durch Kaiser Franz Joseph I. offiziell gegründet.

Währungsumstellungen, Wirtschaftskrisen und sogar zwei Weltkriege hat die Bank in ihrer abwechslungsreichen Geschichte erlebt und erfolgreich bewältigt. Heute ist die Hypo Vorarlberg mit einer Bilanzsumme von rund 15 Mrd Euro das größte Einzelinstitut in Vorarlberg, eine erfolgreiche und gut aufgestellte Bank – regional und international tätig – sowie ein wichtiger Finanzpartner, Wirtschaftsfaktor, Arbeitgeber und Förderer in ihren Marktgebieten.

Als Wohnbaubank, Unternehmerbank und Veranlagungsbank begleiten die über 700 Mitarbeitenden der Hypo Vorarlberg rund 100.000 Kundinnen und Kunden bei der Verwirklichung ihrer Visionen und Ziele. „Unsere positive wirtschaftliche Entwicklung zeigt, dass wir Menschen, die etwas vorhaben, bestens beraten und sie auf ihrem Weg unterstützen. In unserem Jubiläumsjahr schauen wir stolz auf die erfolgreiche Geschichte unserer Bank zurück, richten aber auch bewusst unseren Blick in die Zukunft“, erklärt Vorstandsvorsitzender Michel Haller. Ein sorgfältig geplantes Filialnetz bildet dabei den Kern der Geschäftstätigkeit. Neben 15 Filialen im Heimatmarkt Vorarlberg ist die Hypo Vorarlberg in wichtigen österreichischen Wirtschaftszentren wie Wien, Graz, Wels und neuerdings auch Salzburg vertreten. Mit einer Niederlassung in St. Gallen und Tochtergesellschaften im Immobilien- sowie Leasingbereich ist die Hypo Vorarlberg bis über die Landesgrenzen hinaus tätig.

Blick in die Zukunft

Das Jubiläum ist für den Vorstand auch Anlass, vorausschauend zu denken: „Bankberatung der Zukunft heißt, sich auf neue Technologien und verändertes Kundenverhalten einzulassen und den Wandel proaktiv zu gestalten. In den letzten Monaten haben wir wichtige strategische Weichen neu gestellt und konkrete Maßnahmen abgeleitet – besonders bei großen Themen wie Digitalisierung und Nachhaltigkeit. Gemeinsam mit unseren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern gehen wir die Herausforderungen der Zukunft an.“

Aktionen im Jubiläumsjahr

Events und Aktionen rund um das Jubiläum finden das gesamte Jahr über statt – etwa ein Wettbewerb für Schulen, ein speziell zum Jubiläum aufgelegtes Journal sowie verschiedene Aktionen für die Kundinnen und Kunden sowie Mitarbeitenden. Im Rahmen eines Gewinnspiels wird bis Oktober monatlich ein Überraschungspaket bzw. bis Jahresende der Hauptgewinn verlost. Die Teilnahme ist online (www.hypovbg.at/125jahre) oder in den Hypo Vorarlberg Filialen möglich. Zusätzlich zu ihrem langjährigen Engagement in der Kultur- und Sportförderung unterstützt die Bank 2022 heimische Umwelt- und Klimaschutzprojekte und arbeitet so nachhaltig am Erhalt der Lebensqualität und der Förderung der Region mit. Damit ganz im Sinne der Gründungsväter auch in Zukunft gemeinsam Großes entstehen kann.

Fotocredit: Marcel-A-Mayer