Sport und Biorhythmus

Fitnesstipp mit Sigi Allemann

Jobs, die zu unterschiedlichen Uhrzeiten Anwesenheit erfordern. Fitnessstudios, die rund um die Uhr geöffnet haben. Zu welcher Tageszeit eignet sich Training am besten? Die Antwort: Wenn möglich, an den Biorhythmus angepasst. Dieser bestimmt, wann unser Körper müde wird und wann wir leistungsfähig sind. Im Normalfall hat der Organismus am Nachmittag zwischen 16 und 19 Uhr sein „Leistungshoch“.

Mein Tipp:
Am besten die fertig gepackte Trainingstasche mit zur Arbeit nehmen und direkt nach Feierabend zum Sport. Dann ist der Körper meistens noch im Leistungshoch. Um Einschlafprobleme zu vermeiden, zwei Stunden zwischen Trainingsende und Zubettgehen einplanen.

Kontakt

www.johnharris.at

Fotocredit: Fuhrich

Weitere Beiträge
Consent Management Platform von Real Cookie Banner