Schmerzen den Kampf ansagen

Ganzheitlich und konservativ: Das ist das Rezept der Grazer Privatklinik Kastanienhof. Es wirkt auch gegen die „Volkskrankheit“ Rückenschmerzen.

Schmerzen an der Wirbelsäule sind häufig. Nicht umsonst „genießen“ Rückenschmerzen den zweifelhaften Ruf einer Volkskrankheit. 85 Prozent der Menschen leiden wenigstens einmal in ihrem Leben darunter. 40 Prozent sind aktuell davon betroffen. Aber nur in 15 Prozent der Fälle kann eine bestimmte Ursache für Rückenschmerzen gefunden werden. In 85 Prozent aller Fälle handelt es sich hingegen um sogenannte unspezifische Rückenschmerzen, die durch Befunde keiner bestimmten Ursache zuzuordnen sind. Röntgenbilder und Laborwerte sind unauffällig, die Knochendichte ist normal. Die zumeist aus einem Zusammenwirken von körperlichen und psychischen Belastungen resultierenden Schmerzen erweisen sich zudem häufig als therapieresistent, zeigen eine hohe Bereitschaft zur Wiederkehr und drohen im schlimmsten Fall auch chronisch zu werden.

Mit ihrem in einen ganzheitlichen, interdisziplinären Behandlungsansatz eingebetteten orthopädischen Fachschwerpunkt bietet die im Grazer Westen in idyllischer Ruhelage mitten im Grünen gelegene Privatklinik Kastanienhof den geeigneten Rahmen zur Behandlung solcher Schmerzen, seien sie akut oder chronisch. Neben der orthopädischen Schmerztherapie kann eine Infusionstherapie für einen raschen Behandlungserfolg sorgen. Sie zeichnet sich durch hohen Wirkungsgrad bei niedriger Dosierung aus und gilt daher als besonders schonend.

Für eine nachhaltige Besserung und um wieder schmerzfrei und uneingeschränkt beweglich zu werden, steht ein breites Spektrum weiterer Therapieformen sowie ergänzender Angebote zur Verfügung. Es reicht von mikroinvasiven Therapien zur Schmerzblockade über Stoßwellen, orthopädietechnische Unterstützung und Physiotherapie bis zu Massagen, Akupunktur, Übungstherapien, Entspannungstechniken oder Yoga. „Viele gesundheitliche Probleme sind mit monokausalen Ansätzen nicht in den Griff zu bekommen“, erklärt Dr. Johannes Rachl, Facharzt für Orthopädie. „Daher arbeiten in unserem auf konservative, das heißt: nicht operative Medizin spezialisierten Haus Expertinnen und Experten der verschiedenen medizinischen Fachbereiche – Innere Medizin, Psychiatrie, konservative Orthopädie, Neurologie, Pulmologie und Dermatologie – bei Diagnose wie Therapie eng miteinander zusammen.“ Mit zwei Fachärzten für Innere Medizin im Stammpersonal, täglichen Visiten und modernster medizintechnischer Ausstattung bietet die Privatklinik Kastanienhof auch sonst die besten Voraussetzungen für nachhaltige Genesung.

Privatklinik Kastanienhof
Gritzenweg 16, 8052 Graz, T. 0316/573 960
www.kastanienhof.at

 

Foto: Dr. Johannes Rachl, Facharzt für Orthopädie

Fotocredit: Kastanienhof/Gerhard Langusch

Weitere Beiträge
Cookie Consent mit Real Cookie Banner