For Successful
People

Der Uni-Campus als kreatives unternehmerisches Ökosystem der Zukunft

Eine Universität ist mehr als nur ein Ort um zu lernen und zu forschen, sondern auch ein wesentlicher beeinflussender Faktor an jedem Standort.

Der Campus der Universität Graz ist ein Ökosystem von kreativen und unternehmerischen Köpfen mit enger Vernetzung und Engagement am Standort und weit darüber hinaus. Basis dafür sind einerseits über 30.000 Studierende, die sich durch die Lehre weiterentwickeln, erste Kontakte zur Forschung und Wirtschaft knüpfen und andererseits über 4000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter (davon 3000 ForscherInnen) der Universität. In Summe ein wichtiger Faktor am Standort Graz.

Neben der fachspezifischen Lehre an den sechs Fakultäten gibt es seit 10 Jahren ein umfassendes Angebot im Bereich Unternehmertum am Zentrum für Entrepreneurship. Dort werden für alle Fachrichtungen Basislehrveranstaltungen und praxisorientiere Formate angeboten. Damit wird oftmals der Keim für unternehmerische Aktivitäten gelegt. Um das erarbeitete Know-how und die Inspiration in reale Unternehmen umzusetzen, braucht es idealerweise direkt am Campus der Universität die entsprechende Umgebung.

Mit dem Unicorn wurde so ein Ort geschaffen. Hier trifft die Neugierde der StudentInnen auf das Know-how der Wissenschaft und die unternehmerischen AkteurInnen. Das ergibt eine hocheffektive Mischung in der neue unternehmerische Projekte entstehen, Forschungsprojekte inspiriert werden und attraktive Betätigungsfelder für junge Talente in innovativen Start-ups und Unternehmen bestehen.

Nach den ersten Monaten zeigt sich schon, dass die angepeilte Strategie aufgeht, viele Impulse für die Universität entstehen und die Vernetzung am Standort gestärkt wird. Hier entsteht Zukunft.

Mehr Informationen:
www.unicorn-graz.at

Foto: Alexander Leljak

Bezahlte Anzeige