For Successful
People

Das Genussgut Krispel – ein Update 2.0.

Genuss, Qualität, ein gewisses Wohlbefinden und einen Sinn im Ganzen zu finden, sind Eigenschaften, die in den Krispel-Genen liegen. Toni Krispel schuf das Fundament, Stefan Krispel übernahm die Führung und baut das Weingut sukzessive aus. Ob Wein, Wollschwein oder das Genussgut, die Krispels bleiben ihrer eigenen Linie treu.

„Ohne unseren Wein wären wir als Familienunternehmen nicht dort, wo wir heute sind. Unser Wein aus dem Vulkanland machte uns über die Grenzen der Steiermark hinaus bekannt“, so Stefan Krispel, der Winzer und zugleich treibende Kraft am Genussgut. Durch die vielfältigen Böden, dem einzigartigen Kleinklima, das einzigartige Kleinklima, die Erfahrung im Weinbau und die enge Verbindung mit der Natur erreichte Stefan Krispel das Ziel, ein Maximum an regionalem Charakter in seine Weine zu integrieren. „Wir wollen das Vulkanland Steiermark schmeckbar machen: Vom Gebietswein für den leichten Genuss über den ausdrucksstarken Ortswein bis zur Spitze der Herkunft, dem hochkarätigen und prämierten Lagenwein ist für jeden etwas dabei“, so der Ausnahmewinzer.

Die Familie als Bestandteil des Unternehmens

Das Genussgut ist mit der Familie gewachsen und jedes Mitglied hat hier seine Aufgabe: Der Vater, Toni Krispel, gründete den Genuss und brachte die Wollschweine in die Südoststeiermark, eine Ende der 1990er-Jahre vom Aussterben bedrohte Haustierrasse. Heute lebt eine stattliche Wollschweinherde in der Nähe des Genussguts. Stefan Krispels Schwester Lisa ist Pâtissière und so seit einigen Jahren für die süße Küche am Genussgut zuständig und „made by lisa“ ist ihre Marke. Die Mutter, Daniela Krispel, ist die Chefin der Zahlen und für die Buchführung zuständig und seine Frau Julia organisiert das Gut.

In der malerischen Südoststeiermark, wo andere gerne Urlaub machen, leben und arbeiten die Krispels. Stefan Krispel sieht das als Privileg und es ist jetzt kein Zufall, dass sich in den letzten Jahren hier in Straden das Genussgut Krispel etablierte: „Die Krispels sind passend zum Vulkanland, nach der Beschreibung meiner Mutter Daniela und meiner Frau Julia, wie ein niemals zur Ruhe gekommener Vulkan“, versucht Stefan Krispel seine Familie zu beschreiben, die immer wieder etwas Neues etabliert: „Auf den Gutsheurigen folgt nun Krispels Genusstheater, einzigartig und zugleich sehr im Einklang mit unserer Gegend, verbunden mit der KostBar für den kleinen Genuss und unserem Ab-Hof-Verkauf. Am liebsten habe ich natürlich, wenn die Leute bei uns auf dem Genussgut vorbeischauen und das eine oder andere Glas genießen, eine kleine Verkostung machen oder im Genusstheater auf ein Geschmackserlebnis vorbeischauen. Aber auch klar, keiner hat immer Zeit und so haben wir einen wirklich guten Webshop eingerichtet, der unser breites Sortiment präsentiert“, schaut Stefan Krispel zuversichtlich in die Zukunft.

Weingut Krispel GmbH

Neusetz 29, 8345 Straden T. +43/3473/7862
E. office@krispel.at

 

Foto: Chris Rogl

Bezahlte Anzeige