Steiermark-Straßenbahn in Wien

Die Straßen Wiens werden ein Jahr lang von einer auffälligen grünen Straßenbahn geprägt sein, die als mobiler Botschafter die Aufmerksamkeit auf die Steiermark lenkt.
Bernd Schönegger (Ankünder), Landeshauptmann Christopher Drexler, Landesrätin Barbara Eibinger-Miedl, Andrea Groh (Gewista) und Michael Feiertag, GF Steiermark Tourismus und Standortmarketing, mit der grünen Steiermark-Straßenbahn am Wiener Karlsplatz. Fotocredit: Steiermark Tourismus / Jesse Streibl

Von den eleganten Ringstraßen bis hin zu den malerischen Weinbergen wird die Steiermark-Straßenbahn auf den bekanntesten Strecken der Stadt unterwegs sein, um zu zeigen, wofür die Steiermark steht.

Vielfältige Impressionen zu jeder Jahreszeit

Derzeit präsentiert die Straßenbahn faszinierende Bilder rund ums Skifahren und die Thermen, um die Winteratmosphäre einzufangen. Mit dem Einzug des Frühlings werden die Motive auf den Blütenfrühling und kulinarische Highlights umgestellt. Diese visuellen Eindrücke vermitteln nicht nur die landschaftliche Schönheit der Steiermark, sondern bieten auch einen Vorgeschmack auf die vielfältigen Erlebnisregionen der Region.

Erinnerungen an bekannte Orte und Erlebnisregionen

Die gesamte Straßenbahn ist mit den Namen der Erlebnisregionen und bekannten Orten der Steiermark geschmückt. Diese geschickte Platzierung soll nicht nur die Neugier wecken, sondern auch Erinnerungen und positive Assoziationen bei den Betrachtern hervorrufen. Die Steiermark-Straßenbahn wird somit zu einem fahrenden Schaufenster der steirischen Vielfalt und lädt dazu ein, die Region auf eine besondere Art zu entdecken.

Erleben Sie ein Jahr lang die steirische Gastfreundschaft und Vielfalt auf den Straßen Wiens durch die Steiermark-Straßenbahn – eine einzigartige Verbindung zwischen den beiden kulturell reichen Regionen

Weitere Beiträge
Consent Management Platform von Real Cookie Banner