For Successful
People

Ohne Treibstoff um die Welt

Was wir von „Inspionier“ Bertrand Piccard lernen können.

Initiator, Pilot, Chairman, Gründer der Solar Impulse Foundation, Doktor der Humanmedizin in Psychotherapie und Psychiatrie: Der Schweizer Bertrand Piccard ist Keynote-Speaker am Global Innovation Summit. „Wenn Sie wirklich erfolgreich sein wollen, und mehr als das, wenn Sie wirklich nützlich für andere sein wollen, müssen Sie über Ihr eigenes Wissen hinausgehen, Sie müssen der Forschung, der Innovation und dem Pioniergeist nachgehen. Heute können wir die Zukunft erfinden”, sagt Betrand Piccard und tut genau das auch selbst. Der Schweizer ist Initiator, Pilot, Chairman, Gründer der Solar Impulse Foundation, Doktor der Humanmedizin in Psychotherapie und Psychiatrie – und Top-Keynote-Speaker am Global Innovation Summit in Graz.

In den frühen 2000er-Jahren begann sich Piccard für erneuerbare Energien einzusetzen. Zusammen mit seiner Frau Michèle hat er die Solar Impulse Stiftung als inzwischen weithin anerkannte Plattform konzipiert, um die Öffentlichkeit zu sensibilisieren und politische Aktionen zugunsten sauberer Technologien zu fördern. Als Visionär hinter Solar Impulse hat er mit seiner Weltumrundung im Solarflugzeug ohne Treibstoff bewiesen, dass erneuerbare Energien und Energieeffizienz unglaubliche Leistungen vollbringen können – und damit die Idee bekräftigt, dass es einfacher ist, die Umwelt mit einer breiteren Nutzung moderner, sauberer Technologien zu schützen, als gegen gesellschaftliche Trends in Sachen Mobilität, Komfort und Wachstum anzukämpfen.

Er sagt: „Kreativität besteht nicht darin, neue Ideen zu haben, sondern darin, die Gewissheiten zu beseitigen, die uns in alten Denk- und Handlungsweisen gefangen halten.“ Um die Herausforderungen der Zukunft zu meistern, gründete der „Inspionier“ Piccard die World Alliance for Efficient Solutions, in welcher sich Start-ups, Forschungslabore und größere Unternehmen zusammengeschlossen haben, deren Produkte, Prozesse und Dienstleistungen sowohl sauber als auch profitabel sind. Piccard wird sich persönlich auf eine dritte Weltreise begeben, um diese Lösungen den Entscheidungsträgern zu überbringen. Als vertrauenswürdiger Berater und Einflussnehmer für die Entwicklung neuer gesellschaftlicher Lösungen wurde er zum „Champion of the Earth“ und „Goodwill Ambassador for the Environment“ der Vereinten Nationen ernannt.

Foto: PICCARD will die Umwelt mit einer breiteren Nutzung sauberer Technologien schützen.

Fotocredit: Solar Impulse

Bezahlte Anzeige