Good Stories

Institut AllergoSan stärkt seine globale Position

OMNi-BiOTiC®, die evidenzbasierte Probiotikamarke, ist um zwei Positionen nach oben geklettert und ist nun weltweit die Nummer vier!

Als Anita Frauwallner vor 30 Jahren beschloss, den weitgehend unbekannten und risikoreichen Weg der Mikrobiomforschung und der Entwicklung innovativer probiotischer Produkte zu beschreiten, stieß sie auf viel Skepsis. Ihre Leidenschaft, ihre Forschung und ihr Streben nach höchster Qualität in Verbindung mit einem großen internationalen Netzwerk renommierter Wissenschaftler führten schließlich zur Gründung des Institut AllergoSan und zur Schaffung der Probiotikamarke OMNi-BiOTiC®, die mittlerweile die Nummer eins der Probiotika im deutschsprachigen Raum ist.

Der Erfolg von OMNi-BiOTiC® breitet sich ebenfalls rund um den Globus aus – 2021 war die Marke auf Platz 6 der weltweit stärksten Probiotikamarken und belegt seit Anfang 2022 Platz Nummer 4 [1].

„OMNi-BiOTiC® gilt in Fachkreisen bereits als Benchmark im Bereich Probiotika“, sagt Anita Frauwallner, Gründerin und Leiterin des Instituts AllergoSan. „Nicht nur die ausgezeichnete klinische Datenlage, sondern auch der rasche, positiv spürbare Unterschied, sind Argumente, warum OMNi-BiOTiC® weltweit so viele Kunden und Vertriebspartner begeistert“, ergänzt Cornelia Schweinzer, verantwortlich für International Business Relations beim Institut AllergoSan. „Neben unseren Tochtergesellschaften in Deutschland, den USA, Italien und Kroatien sind wir mittlerweile in mehr als 25 Ländern weltweit vertreten – und das Interesse potenzieller neuer Partner nimmt weiter zu“, kommentiert Christian Gsöll, Director of Business Development beim Institut AllergoSan.

Heute besteht die Marke OMNi-BiOTiC® aus vierzehn medizinisch relevanten und indikationsspezifischen Probiotika und diese enthalten sorgfältig ausgewählte, synergistisch wirkende Bakterienstämme menschlichen Ursprungs. Um die Aktivität und Funktion dieser Stämme zu erhalten, sind sie in eine individuell gestaltete Matrix eingebettet, die auf den individuellen Bedürfnissen der Stämme basiert. Das Institut AllergoSan ist ein anerkanntes Kompetenzzentrum für Mikrobiomforschung und weltweit bekannt für innovative und hochmoderne Produkte, die vielfach ausgezeichnet werden wie zuletzt mit dem US NutraIngredients Award in der Kategorie „Probiotic of the Year 2021“. [2].

Über 100 klinische Studien wurden bereits durchgeführt, derzeit laufen mehr als 40 Studien mit unseren Produkten und die wissenschaftliche Erfolgsbilanz in hochrangigen, Peer-Reviewed Journalen ist ebenfalls hervorragend. Dies sichert den weiteren Ausbau unseres Portfolios und den Erfolg von OMNi-BiOTiC®. Diese unglaublichen Studienergebnisse in Kombination mit exzellenten Schulungskonzepten und einem bewährten internationalen Marketinginstrumentarium geben neuen Vertriebspartnern die Chance, schnell Spitzenpositionen in ihrem lokalen probiotischen OTC-Markt zu erreichen.

„Unsere Geschichte, die vor 30 Jahren in einer kleinen österreichischen Stadt begann, macht vielen Gründern im Gesundheitsbereich Mut, dass man auch in diesem hart umkämpften Markt mit herausragendem Engagement, den richtigen Ideen und vor allem mit persönlichem Enthusiasmus hervorragende Ergebnisse auf internationalem Niveau erzielen kann“, resümiert Anita Frauwallner, CEO Institut AllergoSan.

www.allergosan.com

Quellen:

[1] IQVIA Global OTC Insights – Local Currency Eur based on Public Price, Calender Year 2021 03F1 Probiotics Digest Health and 03D5 Antidiarr Micro-Organisms, IQVIA OTC audits
[2] https://www.nutraingredients-usa.com/Article/2021/04/27/NutraIngredients-USA-Awards-2021-Winners-Revealed

Fotocredit: ©Institut AllergoSan; Anita Frauwallner und Bernd Assinger