For Successful People

Firmenwert steigt

Firmenwertsteigerung durch „Ausgliederung von Abfertigungsverpflichtungen“, „steuerbegünstigte Gewinnausschüttung“ sowie „nachhaltige Mitarbeiterbindung“: diese Module – auch in einem Paket – bietet der Sachverständige für betriebliches Vorsorgewesen und Vermögensberatung Wolfram Helfried Klar.

Abfertigungen alt, Firmenpensionen, Jubiläumsgelder – abgezinst und mit betriebsfremdem Risiko behaftet lasten sie schwer auf den Bilanzen. Dem gegenüber stehen Rücklagen, die den Begriff „Besicherung“ oft nicht verdienen und sich selbst als Quelle existenzgefährdender Illiquidität erweisen. Nach einer vertraulichen detaillierten Analyse beider Seiten – Aktiva wie Passiva – sorgt der Experte mittels Saldierung für eine bilanzverkürzende Ausgliederung der Ansprüche: eine ebenso intelligente wie hochspezifische Lösung. Die Folgen: bessere Eigenkapitalquote, geringere Fremdfinanzierungkosten, höherer Firmenwert.

Dasselbe bilanz- und versicherungstechnische Know-how gestattet es, Gesellschaftern (ab 25 %) anlässlich der Beendigung ihrer Tätigkeit im Unternehmen (selbst wenn sie die Anteile behalten) eine Art „massiv steuerbegünstige Ausschüttung“ zu gewähren. Doch damit nicht genug: Das hochintelligente Instrument eignet sich auch zur Mitarbeiterbindung: Eine „direkte Leistungszusage“ wird – versichert – „angespart“ und kann vom (Schlüssel-)Mitarbeiter nur vollumfänglich lukriert werden, wenn er seine Leistung (mindestens) über einen vorab vereinbarten Zeitraum erbracht hat. Die eierlegende Wollmilchsau? Vielleicht. Doch dahinter steckt intensive Grundlagenarbeit. „Ich bin ein Tüftler“, bringt es der Sachverständige auf den Punkt. Die Expertise fußt auf unzähligen Spezialausbildungen und jahrelanger wissenschaftlicher Beschäftigung mit der komplexen Materie. „Nach wie vor absolviere ich hochspezialisierte Weiterbildungen im Ausmaß von bis zu 200 Stunden jährlich.“ Neben dem studierten Juristen Klar verfügt nur eine Handvoll miteinander vernetzter Experten österreichweit über die geforderte analytische Tiefenschärfe.

Und die beste Nachricht zum Schluss: Die Lösung beruht nicht etwa auf einer hochspekulativen Konstruktion, ganz im Gegenteil: Das zugrundeliegende Versicherungsprodukt sei, so Klar, gesetzlich bis ins Letzte reglementiert und im österreichischen Deckungsstock von Versicherungen kapitalisiert. Und somit absolut sicher, selbst im Insolvenzfall. Auf Klars Expertise setzen folglich auch Vorzeigeunternehmen wie die AVL List.

CFA, Opernring 12, 8010 Graz,
T. 0664 13 52 987,
www.wolfram-klar.at

 

Foto: Wolfram Helfried Klar, Fotocredit: Schaffer-Warga