Good Stories

Erste Adresse

Schauplatz Riemergasse 6: Hier können Feinschmecker aus dem Vollen schöpfen.

Es tut sich was in der Wiener Innenstadt. Eine ganze Menge, denn die ehemalige Domäne Müller wurde nun in neuem Glanz als „Kilgers WEIN KOST LADEN“ eröffnet. Damit startet der deutsche Unternehmer Hans Kilger nach dem erfolgreichen „Kilgers“ am Naschmarkt einen Flagship-Store, wo man feine Gerichte aus der hauseigenen Fleischmanufaktur genießen oder nach Herzenslust shoppen kann und sich verführen lassen.

Neben den erlesenen und in den Kilger-Landwirtschaften nachhaltig produzierten Schmankerln, spielt der Wein die wichtigste Rolle auf der neuen, von Architekt Martin Cserni geschaffenen Bühne. Auf den offenen und bewusst reduziert gestalteten 300 Quadratmetern präsentieren sich nicht weniger als 1500 Produkte, darunter Spitzenweine der drei eigenen Weingüter Domaines Kilger, Weingut Schiefer & Kilger, Domäne Müller und edle Tropfen österreichischer Topwinzer sowie Weine aus Bordeaux, Burgund, Champagne, Italien und Kalifornien.

Bei der Eröffnung Anfang Oktober bekam so manch geladener Gast bereits einen kleinen Vorgeschmack. „Für mich ist es eine große Freude und Ehre, der Bundeshauptstadt eine Genussadresse zu bieten“, sagt Hans Kilger stolz, der für seine Kunden immer auch ein paar Geheimtipps parat hat. „Hier finden Gourmets alles, was sie brauchen!“

www.domaines-kilger.com

Foto:  Domaines Kilger / Rainer Gregor Eckharter

Bezahlte Anzeige