Good Stories

„Dinostarke“ Immunabwehr für Klein und Groß

Herbst und Winter sind Hochsaison für unerwünschte Keime. Jede Familie kennt die Zeit, wenn unsere Jüngsten aus dem Kindergarten und der Schule jeden Monat einen Infekt mit nach Hause bringen. Auch Erwachsene sind davor nicht gefeit, wenn Klimaanlagen, Stress und Co das Immunsystem belasten.

Wussten Sie, dass neben dem Darm die Mundhöhle die wichtigste Rolle in der Immunabwehr spielt? Denn Mund-, Nasen- und Rachenraum sind die bevorzugten Eintrittspforten für Keime, die sich von dort aus in den gesamten Körper – sogar bis ins Mittelohr – ausbreiten können.

Mundhöhle: Eintrittspforte für Erreger

Das kommt nicht von ungefähr, denn der Mund-, Nasen- und Rachenraum ist die erste Station, die krank machende Keime aus der Luft erreichen. Tatsächlich hat dieser Bereich eine Schlüsselfunktion in der Immunabwehr inne. Denn die dort beheimateten nützlichen Bakterien – das sogenannte orale Mikrobiom – bilden eine wichtige Abwehrbastion gegen Eindringlinge.

Immun gesund beginnt im Mund

Deshalb ist es sinnvoll, die körpereigene Abwehrkraft rechtzeitig durch die Stärkung des oralen Mikrobioms sowie die gezielte Zufuhr von Nährstoffen wie etwa Vitamin D zu unterstützen. Für eine „dinostarke“ Abwehrkraft sorgt OMNi-BiOTiC® iMMUND: Durch seinen speziell ausgewählten Bakterienstamm, ergänzt um wertvolles Vitamin D für das Immunsystem, stärkt OMNi-BiOTiC® iMMUND das orale Mikrobiom von Groß und Klein. Einfach zum Lutschen, mit leckerem Erdbeergeschmack – ideal für die ganze Familie!

Erhältlich in Ihrer Apotheke.
Mehr Informationen:
www.omni-biotic.com

Fotocredit: Foto Fischer