For Successful People

JUST Design

Stilvoll heizen

An der Decke montiert und trotzdem bis zur Zehenspitze warm – geht denn das? easyTherm verspricht unkompliziertes, zukunftsweisendes Heizen mit Infrarot.

Ist Strom nicht zu wertvoll, um ihn zu verheizen? Wie bei vielen neuen Entwicklungen überwiegt auch bei Infrarotheizungen erst mal die Skepsis. Funktioniert das wirklich? Frisst das nicht Unmengen an Strom? Durch Verbrennung von fossilen Brennstoffen und von Biomasse wie z.B. Pellets entstehen Treibhausgase, die für den Klimawandel verantwortlich sind. Im Gegensatz dazu wird bei regenerativer Energieerzeugung Sonnenenergie, Wasserkraft und Windkraft in sauberen, CO2-freien Strom verwandelt. Im Straßenverkehr wird die Entwicklung weg von fossilen Kraftstoffen, hin zu Elektrizität bereits bejubelt. „Elektrisches Heizen ist mittlerweile eine saubere und hocheffiziente Form der Wärmegewinnung, die richtig eingesetzt zu keiner Umweltbelastung führt. Und – ohne Strom geht schon jetzt gar nichts mehr. Es würde keine Pelletsheizung, keine Ölheizung, keine Gasheizung und schon gar keine Wärmepumpe mehr funktionieren“, gibt Günther Hraby, Geschäftsführer bei easyTherm, zu Protokoll.

MEHR WÄRME AUS DER STECKDOSE
Wärme – wie von der Sonne – mit allen positiven Wirkungen ins Haus zu bringen, das stand am Anfang der Überlegungen. In wenigen Jahren haben die Gründer Reinhard Burger, Gerfried Burger und DI Günther Hraby von easyTherm die Infrarot-Technologieführerschaft erobert. Aus dem Pilotprojekt wurde seit 2010 eine echte Alternative am Markt der Heizsysteme. 500 Partner in ganz Österreich unterstützen mittlerweile die Bewegung des unkomplizierten Heizens, die bereits mit dem Energy Globe Award ausgezeichnet wurde.

„Wir lieben die Natur und leben gerne in einer behaglichen Umgebung. Wir haben deshalb ein Heizsystem entwickelt, das den Wald nicht verbrennt, auf großen Installationsaufwand verzichtet, ein Leben lang Energie spart und behaglich ist“, erklärt Hraby. easyTherm erwärmt nicht die Luft, sondern Gegenstände und Körper im Raum – Menschen, Möbel, Wände. Die erzeugte Wärme ist vergleichbar mit jener eines Kachelofens. Erst die gute Abstrahlung von Wärme macht übrigens aus einer stromfressenden Elektroheizung eine sparsame und ökologisch sinnvolle Infrarotheizung. Qualitäts-Infrarotheizungen verursachen weniger Heizkosten als Pellets, Gas- und Ölheizungen. Hraby: „Im Vergleich zu den stromfressenden Elektro-Konvektions-Heizungen verbrauchen gute Infrarotheizungen nur die Hälfte an Energie.“ easyTherm funktioniert im privaten Wohnraum ebenso wie am Arbeitsplatz, in Gewerbehallen oder Hotels geräuschlos, begünstigt eine ruhige Luft ohne Verwirbelung von Krankheitserregern, ist schnell und ohne Schmutz installiert, platzsparend und elektrosmogfrei.

EINLEUCHTENDE PLUSPUNKTE
Neben der smarten Installation lassen sich Hrabys Infrarotpaneele auch als Bildheizung ausführen. Mit der schlauen Lichtrahmen-Reihe „easy-Light“ setzt easyTherm weitere Maßstäbe für ein behagliches Wohngefühl. Und so funktioniert’s: Ein LED-Lichtrahmen umgibt das Paneel und sorgt für stimmungsvolle Beleuchtung. Der Rahmen ist so konstruiert, dass er gegen die Heizungswärme resistent ist und bündig auf das Paneel passt. Das Licht strahlt nach oben und unten und ist in der Luxusvariante sogar per Dimmer in der Helligkeit getrennt zu steuern. Außerdem ist es Hraby und seinem Team gelungen, persönliche, individuelle Bilder bzw. Fotos auf Infrarotheizungen zu brennen.

Anders als bei Bildheizungen mit aufgeklebten oder aufgemalten Motiven bleiben bei „ceramicPrint“ die ausgezeichneten Strahlungseigenschaften der easyTherm-Infrarotheizung zu 100 Prozent erhalten, denn die Oberfläche aus Keramik ermöglicht eine gesunde, stimmungsvolle Wärme bei sparsamem Energieeinsatz. All das wird übrigens in Österreich produziert. „Alle Schritte im Blick zu behalten ist wichtig, um das Versprechen eines hohen und gleichbleibenden Qualitätsstandards zu erfüllen. Dies können wir gewährleisten, indem wir wirklich alle Schritte in unserem Stammwerk in Unterwart durchführen“, zementiert Hraby.

easyTherm
Schauraum & Kompetenzzentrum
Steinamangerer Straße 400, 7501 Unterwart
T. +43 3352 38200 600
E. office@easy-therm.com
W. www.easy-therm.com

Fotocredit: istock