For Successful People

Starterfolge & Ausbau

Auf ein erfolgreiches letztes Geschäftsjahr kann Birgit Amerhauser, Chefi n der Amedia Luxury Suites in Graz, zurückblicken: „Wir konnten unsere Auslastung um 48 Prozent steigern.“ Der Ende 2015 eröffnete Betrieb zählt knapp 30.000 Übernachtungen, der Schwerpunkt liegt auf Touristen und Geschäftsreisenden mit Kurz- und Langzeitaufenthalten.

Vertreten sind Gäste sowie Mitarbeiter der namhaftesten Unternehmen – mit AVL, Jaguar Landrover, Magna International, Samsung, Andritz, ams, Calzedonia, Knapp, Obi, Styria ist d as Whois-who der heimischen Wirtschaft vertreten. Aber auch das Team von Eros Ramazotti oder Formel-1-Teams haben bereits in den Luxury Suites genächtigt. „Aufgrund der großen Nachfrage werden nun fünf bis zehn neue Long-Stay-Suiten eingerichtet und auch zwei neue Mitarbeiter aufgenommen“, berichtet Birgit Amerhauser.

Nach dem Grazer Modell wird die international tätige Amedia-Gruppe 2018 mit dem Bau des Amedia Hotel & Luxury Suites in Dachau in Deutschland beginnen, die Fertigstellung ist für 2019 geplant, investiert werden rund 30 Millionen Euro. In Österreich folgen Projekte in Linz und Lustenau. Die in Wels beheimatete Amedia-Gruppe betreibt derzeit 23 Hotels weltweit.