For Successful People

Schluss mit dem Klingeln im Ohr

Wer kennt das nicht, ein unangenehmes Klingeln oder Pfeifen im Ohr, das sonst niemand hört, bei den meisten Menschen dauert dieser Zustand nur wenige Sekunden an, bei vielen aber (laut Schätzungen bis zu 100.000 Menschen allein in Österreich), dauert dieses als Tinnitus bezeichnete Geräusch an. Es handelt sich um eine fehlerhafte Informationsbildung bzw. -verarbeitung im auditorischen System, das sich vom Ohr über den Hörnerv bis zu den Hörzentren im Gehirn erstreckt. Bislang galt der Tinnitus, vor allem wenn er schon lange anhält, als unheilbar, die Mesotherapie verspricht jedoch Hilfe für die Betroffenen. Es wird davon ausgegangen, dass der Tinnitus mit einer Durchblutungsstörung im Nackenbereich zusammenhängt, die auch die Nerven beeinträchtigt. Daher werden Medikamente genau dort, also im Nackenbereich, in die mittlere Hautschicht, das Mesoderm eingebracht und können ihre Wirkung entfalten. Patienten berichten bereits ab der 3. Behandlung von einer Reduktion des Geräuschs auf 30 % des ursprünglichen Wertes und bei weiterer Anwendung ist eine vollständige Heilung möglich.

Dr.med. Heike Pansi, Mesotherapie

Körblergasse 42, 8010 Graz
T. 0 699 111 10 784, M. ordination@mesotherapie-graz.at
W: www.mesotherapie-graz.at