For Successful People

Restart-up für Unternehmen

Steirische Klein- und Mittelbetriebe können das Innovationspotential ihrer Firma ab sofort kostenlos durchleuchten lassen und gemeinsam mit externen Restart-up Profis Ideen generieren um so neu durchzustarten.   

Der digitale Wandel und die damit verbundenen Änderungen vieler Geschäftsmodelle bieten Chancen, stellen unsere Unternehmen aber auch vor immense Herausforderungen. Um diese bestmöglich bewerkstelligen zu können, hat die Wirtschaftskammer ein umfangreiches 4.0-Reformpaket geschnürt. Im Zuge dessen werden die Mitgliedsbeiträge bundesweit um 100 Millionen Euro gesenkt und darüber hinaus neue, innovative Services entwickelt. Eines davon wird mit heutigem Tag offiziell gestartet: „Restart-up“, eine Initiative im Rahmen des an der FH Campus 02 angesiedelten Innolabs, wo steirische Klein- und Mittelbetriebe das Innovationspotential ihrer Firma ab sofort kostenlos (Erstberatung) durchleuchten lassen können. Und nicht nur das: Externe Restart-up Profis helfen auch bei der Ideenfindung für neue Produkte und Dienstleistungen, darüber hinaus unterstützen die Experten bei der Suche nach Entwicklungs- und Umsetzungspartnern. Im Zuge einer ersten erfolgreichen Pilotphase haben bereits an die 80 Unternehmen das neue, speziell für KMU entwickelte Angebot der Wirtschaftskammer genutzt.

Mehr Infos und Kontakt: www.innolab.at

Foto v.l.n.r: Josef Herk, Harald Mahrer und Hans Lercher präsentieren ein neues innovatives Service der Wirtschaftskammer für die steirischen Unternehmerinnen und Unternehmer, Credit: Foto Fischer