For Successful People

  People

CEO & CFO Awards 2017

Die besten Vorstände der österreichischen börsennotierten Unternehmen stehen fest: Zum 12. Mal wurden die CEO & CFO Awards von Deloitte Österreich gemeinsam mit Börse Express und CFO Club Austria verliehen. Unter den Ausgezeichneten mit dabei ist AT&S CFO Monika Stoisser-Göhring, die in Wien den Preis „CFO Newcomer des Jahres“ entgegennahm.

Der CFO Newcomer des Jahres wurde von den Mitgliedern des CFO Club Österreich gekürt. Die Jury begründete die Wahl von Monika Stoisser-Göhring mit ihren herausragenden Leistungen für das global tätige High-Tech Unternehmen AT&S sowie ihrem interessanten Werdegang. Monika Stoisser-Göhring wurde im Juni dieses Jahres als CFO von AT&S bestellt. Sie ist seit 2011 für den High-End Leiterplattenhersteller AT&S tätig und leitete den Bereich „Group Finance & Controlling“ sowie zuletzt „den Bereich „Human Resources Global“. „Ich freue mich sehr über diese Auszeichnung und Wertschätzung meiner Kollegen. Diese Auszeichnung gilt auch dem gesamten AT&S-Team, das gerade in herausfordernden Zeiten eine enorme Leistung mit den nun entsprechenden Erfolgen gezeigt hat“, so kommentierte Monika Stoisser-Göhring ihre Auszeichnung.

Die weiteren Preisträger: In der Kategorie Nationaler CEO des Jahres überzeugte Stefan Doboczky, CEO von Lenzing. Zum besten nationalen CFO wurde heuer Gerald Mayer, CFO der AMAG, gewählt. Unter den internationalen CEOs konnte sich Johann Strobl, CEO der Raiffeisen Bank International, durchsetzen. Zum besten internationalen CFO wurde Reinhard Florey, CFO der OMV, gewählt.

Fotos: BE Draper

mehr

WdF-Steiermark Herbstfest – „Ein trachtiges Netzwerken der Führungskräfte für eine gute Sache“

Bereits zum sechsten Mal lud die Landesgruppe Steiermark am 13. Oktober 2017 zum traditionellen Herbstfest. Neben musikalischen Highlights und einer humoristischen Einlage zur Nationalratswahl, gab es ausreichend Gelegenheit für den Gedanken-Austausch unter den Führungskräften.

Der gesellschaftliche Höhepunkt des WdF-Steiermark ist das alljährliche Herbstfest. Auch heuer wurde wieder zu einem geselligen Abend mit Konzert eingeladen. 300 Meinungsbildner aus Politik, Wirtschaft, Medien und Wissenschaft waren der Einladung gefolgt und genossen das geschmackvolle Ambiente des aiola im Schloss St. Veit.

Auch schon Tradition hat der gute Zweck des Herbstfestes und so konnten heuer dank Tombola und großzügiger Spende des WdF-Steiermark und der Notariatskammer EUR 2.000,- für die Grazer Kinderklinik gesammelt werden. Musikalisch wurden die Gäste von der Gruppe Mischwerk mit ihren Eigenkompositionen und Neuinterpretationen bestens unterhalten.

mehr

Handelsmerkur 2017 – Die Preisträger stehen fest

Im Rahmen einer Galaveranstaltung in der Alten Universität Graz wurde am 17.10. 2017 wieder der „Handelsmerkur“ vergeben. Die begehrten Trophäen der Sparte Handel der WKO Steiermark haben heuer die Firma „Fürst GmbH & Co. KG“ aus Ilz (Kategorie bis 10 Mitarbeiter) und die Firma Fritz Oswald GmbH aus Gleinstätten (Kategorie über 10 Mitarbeiter) gewonnen. Der „Handelsmerkur“ für das Lebenswerk ging an KommR Alois Edelsbrunner von der Edelsbrunner GmbH aus Graz.

Zahlreiche Gäste aus Wirtschaft und Politik waren wieder der Einladung gefolgt, darunter Landtagspräsidentin Manuela Khom, WKÖ Vizepräsident Jürgen Roth, WKO Steiermark Direktor Karl-Heinz Dernoscheg, Raiffeisen Generaldirektor Martin Schaller, Grawe Generaldirektor Klaus Scheitegel, Energie Steiermark Vorstandsdirektor Christian Purrer, Kleine Zeitung GF Thomas Spann und Gerhard Wohlmuth als Obmann der Sparte Handel.

Aus nahezu 100 Bewerbungen wurde eine Endauswahl getroffen und von einer hochrangigen Jury (u.a. Remus Chefin Angelika Kresch, Theaterholding Gf Bernhard Rinner oder Hofrat Hellmuth Schnabl, Leiter der Wirtschaftsabteilung des Landes) bewertet. Schließlich wurden in jeder Kategorie drei Betriebe in die Endauswahl nominiert. Die Gewinner wurden an diesem Abend im Rahmen einer feierlichen Zeremonie bekanntgegeben.

mehr

Kabarett – Bankhaus Krentschker

Mit einer fulminanten Vollblut-Entertainerin war die österreichweite Kabarett-Tour der sVersicherung am 12. Oktober 2017 in der Bankhaus Krentschker Lounge in Graz zu Gast: Nadja Maleh, die Wienerin mit den „exotischen“ syrisch-tirolerischen Wurzeln, brilliert seit Jahren nicht nur als Schauspielerin und Sängerin, sondern könnte ebensogut als Pantomimin oder als Dialekt-Forscherin durchgehen – kurz und gut allesamt Fähigkeiten, die sich wunderbar in einem kurzweiligen Kabarett-Abend vereinen lassen!

So gab Frau Maleh („mit stummem Ha!") auf Einladung von sVersicherung und Bankhaus Krentschker – verteten durch Robert Kallinger und Private Banking-Bereichsleiter Dr. Wolfgang Fusek – eine Tour durch ihr ganz persönliches „Kopfradio", das vor kulturanthropologisch interessanten Frequenzen, Dialekten und Akzenten gleich so überschäumt: Von Indien („Better to loose a lover than to love a looser ...") über Ostdeutschland bis ins tiefste Tirol hat Nadjah Maleh keinen Lacher und schon gar kein Fettnäpfchen liegen gelassen, insbesondere in Liebesangelegenheiten. Ihr „Best of Kabarett-Programm" ist nämlich nicht nur auf charmant-ironische Weise „politisch unkorrekt“, sondern auch absolut unpolitisch! Was zeitgleich mit der letzten TV-Elefantenrunde vor der Nationalratswahl eine besonders erfrischende (Themen-)Wahl darstellte ...

mehr

Axtesys-Herbstfest im Zeichen von Nutzen und Ästhetik

Wenn die Kastanien die Bäume schmücken und es nach einem heißen Sommer in der Grazer Innenstadt wieder bunt wird, ist es wie immer Zeit für das Herbstfest des Grazer IT-Unternehmens Axtesys/Digitale Agentur. Nicht nur bei seiner Individualsoftware und seinen Webseiten setzt Axtesys mit seiner Digitalen Agentur auf die Kombination aus Nutzen und Ästhetik sowie auf Freude bei der Zusammenarbeit.

Offene Türen, heimeliges Ambiente und anregende Gespräche sorgten bei den rund 150 Kunden, Partnern und Freunden des Unternehmens auch dieses Jahr im Nu für beschwingte Laune. Darunter Dieter Hornbacher (Sparkasse Voitsberg), Werner Ressi und Boris Papousek (Energie Graz), Michael Jerne und Thomas Putz (NXP Semiconductors), Heimo Rauth und Christian Voller-Niederl (Mayr-Melnhof Karton GmbH), Thomas Dietinger (DCCS), Frank Sinner (Joanneum Research), Reinhard Waldner (SSI Schäfer), Roman Moser (Red Bull Spielberg), Beate Rinner (Med Uni Graz) und viele mehr. Geschäftsführerin Angelika Weber berichtet: „Bei der Vorbereitung unseres Fests wurde auf viele kleine Details Wert gelegt, von der Wahl des Buffets mit seinen kulinarischen Highlights über die im Rahmen der traditionellen Vernissage ausgestellten Bilder bis hin zu liebevoll selbst gestaltetem Tischschmuck.“

Was macht das spezielle Axtesys-Flair eigentlich aus? Beim Axtesys-Herbstfest wird der Zusammenhalt im Team besonders spürbar, hier herrschen heitere Gelassenheit und einnehmende Herzlichkeit. Neo-Geschäftsführer Paul Klima freut sich sichtlich: „Vielen Dank an alle, die gekommen sind, es war ein gemütlicher Abend und ein tolles Netzwerk-Event.“ Geschäftsführerin Angelika Weber strahlt: „Funktionalität und Design, Nutzen und Ästhetik, das große Ganze und der Blick fürs Detail – das macht uns Freude und ist auch der Schlüssel für exzellente Software und wirklich gelungene Websites.“

mehr

Wellpappe Austria Award 2017

43 Einreichungen, 18 Nominierungen, 6 Gewinner und 12 Videoclips. Das waren die Wellpappe Austria Awards 2017, die Auszeichnung für herausragende Verpackungsideen. Bereits zum dritten Mal zeichnete die österreichische Wellpappeindustrie herausragende Produktinnovationen aus. Mehr als 250 Gäste feierten am 9. Oktober im Kabarett CasaNova in Wien die Gewinner und zeigten sich von den Ideen genauso begeistert wie von den Gags von Klaus Eckel. "Mit dem Wellpappe Award holen wir die Besten der Besten vor den Vorhang und zeigen wie kreativ und nachhaltig unsere Produkte sind“, sagte Max Hölbl, Sprecher des Forum Wellpappe Austria. In der Kategorie Kreativ gewann etwa die Dreiecksverpackung Wein, mit dem Titel "Lebe. Liebe. Lache“ von DS Smith Packaging South East. Jeder Gewinner erhielt eine Holzskulptur des Künstlers Stefan Kresser und ist gleichzeitig berechtigt am WorldStar, der internationalen Auszeichnung der World Packaging Organisation, teilzunehmen.

Fotos: com_unit | L. Schedl

mehr

GÖSSER Mediengolf-Turnier

Gösser und Ronald Zentner, der Verkaufsdirektor der Brau Union Österreich AG, luden zum 10. Gösser Medien-Turnier in den Thermengolfclub Loipersdorf-Fürstenfeld. 25 Redakteure, Medieninhaber und PR-Pofis folgten der Einladung im kleinen aber feinen Rahmen. Am Spielprogramm stand ein 2-er Texas Scramble in vierer Flights. Knapp fünf Stunden spielte man Golf, wobei wohl jede Menge Fachgespräche für diese Dauer sorgten. Oder einfach das herrliche Herbstwetter, das die Landschaft in ein goldenes Licht und Farbenmeer tauchte. Aber ganz sicher trug das erfrischend-kühle Gösser zum Durchhaltevermögen der Spieler entscheidend bei. Golfer-Herz, was willst du mehr? Im Medienbusiness oft Konkurrenten um Leser, Auflagen und Anzeigen - beim Golfspiel einfach kollegiale Partner. So verstanden sich zum Beispiel die Vertreter der Kleine Zeitung mit jener der Kronen Zeitung ganz blendend. Das Weekend Magazin gesellte sich zur Grazetta, die Antenne zu Sky und das Journal Graz wurde mit dem Klipp Magazin gesichtet. Verkaufsdirektor Zentner: „Ich bin stolz, dass unser Bier mit dieser Veranstaltung die Möglichkeit bietet, dass trotz allen Wettbewerbs alle Medien sehr freundschaftlich miteinander umgehen.“ Für Ronald Zentner war es das drittes Medienturnier. Sein Vorgänger Gerald Paunger hatte es ja einige Jahre vorher ins Leben gerufen. Zum Bruttosieger kürte sich das Team Gerald Stangl (Murhofgruppe) und Heri Hahn (Insidesports). Die Nettowertung gewann das Team Andreas Trippolt (Sky) und Karlheinz Wieser (Power Play).

mehr

Open Office – GW24 Kommunikationsberatung

Als Full Member der Creative Industries Styria hat Gerolf Wicher mit seiner GW24 Kommunikationsberatung für Kampagnen, Marken und Marketing am 21. September zu einer Open Office-Veranstaltung eingeladen. An diesem Abend wurde nicht nur der neue Standort im Concept Store Gangl Interieur in der Kaiserfeldgasse, sondern auch das innovative Erfolgsmodell für zukunftsfähige Kommunikation vorgestellt. In angenehmer Atmosphäre und kulinarischer sowie musikalischer Rahmung von DJane Clara Moto waren die Türen bis in die späten Stunden für die BesucherInnen geöffnet. Unter den Gästen waren unter anderem Mischa Stangl (Drift Communication), Udo Gangl (Interieur Gangl), Astrid Rampula (Filmemacherin), Rudi Lackner (Café Kaiserfeld), Peter Manniger (Fotograf), Helmut Zieseritsch (Architekt), Gerolf Wicher, Uly Wegscheider, Eberhard Schrempf, Eva Kollmann, Margret Hausegger (Creative Industries Styria).

Fotos: Philipp Podesser

mehr

Unternehmerinnen des Jahres 2017

Das steirische Unternehmertum wird mehr und mehr weiblich: Exakt 25.799 weiß-grüne Betriebe werden bereits von Chefinnen geleitet – Tendenz weiter steigend. Denn vor zehn Jahren lag der Gründerinnen-anteil noch bei 34,6 Prozent, heute sind es stolze 46,9 Prozent. Die WKO Steiermark hat diese geballte Frauenpower deshalb zum bereits dritten Mal auf die große Bühne gebracht und in vier Kategorien die „Unternehmerin des Jahres 2017“ gekürt. Prämiert wurden Barbara Maxonus (Besondere unternehmerische Leistung), Bettina Fink-Haberl (Regionalität - Nachhaltigkeit), Bettina Grieshofer (Innovation - Neue Geschäftsfelder) und Mariane Leyacker-Schatzl (Start Up - Neugründung).

Foto: Fischer

mehr

SCHULLIN gewinnt Cannes Corporate Media & TV Award 2017

Der Grazer Juwelier und Rolex-Konzessionär SCHULLIN freut sich über die Auszeichnung seines Imagefilms „Bring Your Time“ mit dem Silbernen Dolphin Award 2017. Vor der atemberaubenden Kulisse des Palm Beach in Cannes wurden am Donnerstag, dem 28. September 2017 die Gewinner der Cannes Corporate Media & TV Awards 2017 verkündet. In der Kategorie „Imagefilm“ wurde SCHULLIN‘s Video „Bring Your Time“ mit dem Silbernen Dolphin Award ausgezeichnet.
Die Cannes Corporate Media & TV Awards prämieren jedes Jahr die weltbesten Wirtschaftsfilme, Online Medien und TV-Dokumentationen in einem der bedeutendsten Filmzentren der Welt: Cannes. Es ist das einzige Festival für Wirtschaftsfilme in Cannes, der legendären Stadt der Spiel- und Werbefilme.

Hans Schullin: „Ein unglaublicher Red-Carpet-Auftritt mit Teilnehmern aus der ganzen Welt, von Abu Dhabi bis Australien. Schön, dass unser Film solchen Anklang gefunden hat!“ „Bring Your Time“ wurde im Herbst 2015 gemeinsam mit der Grazer Agentur mindconsole umgesetzt. In dem Kurzfilm geht es um eine geheimnisvolle Einladung zum gemeinsamen Dinner mit Freunden. „Bring Your Time“, Zeit solle man mitbringen, sonst gewährt einem der Butler keinen Einlass. Der Film wurde bereits 2016 mit dem Internationalen Wirtschaftsfilmpreis „Prix Victoria“ sowie 2017 den Österreichischen Staatspreis Wirtschaftsfilm ausgezeichnet.

Fotos: Felipe Kolm / Wanda Network; Hans Schullin

mehr