For Successful People

Neue E-Auto-Testaktion des Landes

Stylisch, innovativ und dabei auch noch klimafreundlich – Elektroautos liegen voll im Trend. Absolut zu Recht, bieten sie doch zahlreiche Vorteile und Extras. Genau diese können jetzt ein ganzes Wochenende bzw. zwei volle Tage lang selbst er-„fahren“ werden. „Die Förderaktion `2 Tage E-Auto testen´ des Landes Steiermark in Kooperation mit Energie Steiermark und den steirischen e-carsharing-Unternehmen hat unter anderem das Ziel, über die Alltagstauglichkeit von Elektromobilität zu informieren. Ferner bietet sie den Steirerinnen und Steirern die Möglichkeit, für 48 Stunden um nur 20 Euro ein E-Auto Probe zu fahren“, freut sich Anton Lang, Landesrat für Verkehr, Umwelt und Erneuerbare Energien.

 Die höchst erfolgreich verlaufene Aktion „6 Tage für 60 Euro“ und die in der Steiermark großartig genutzte Unterstützung der e-carsharing-Gemeinden aus dem Ökofonds heraus sind für diese neue Aktion Pate gestanden. In logischer Fortsetzung hebt das Land Steiermark passend zum wichtigen Thema der Luftreinhaltung nun ein neues Angebot zur Förderung der Elektromobilität aus der Taufe. In der Steiermark gibt es rund 45 e-carsharing-Projekte mit etwa 70 E-Autos, die zum Teil aus Mitteln des Ökofonds gefördert werden.

„Unsere neue Aktion `2 Tage E-Auto testen´ vereint die innovative Technologie des Elektroautos mit der Begeisterung des Teilens“, so Lang, der betont: „Mit der Aktion `2 Tage – 20 Euro´ setzen wir nun einen weiteren wichtigen Schritt. Wir wollen damit möglichst vielen Steierinnen und Steirern die Möglichkeit bieten, sehr einfach und kostengünstig die Elektromobilität im Alltag auszuprobieren. 2 Tage hindurch kann man so die Praxistauglichkeit eines E-Autos für den ganz persönlichen Alltag testen und bekommt damit ein Gefühl, eine Grundlage dafür, ob das nächste Auto ein E-Auto sein wird. Diese Förderaktion zeichnet sich vor allem dadurch aus, dass sie mit der Energie Steiermark und den weiß-grünen e-carsharing-Gemeinden als Partner durchgeführt wird. Diese Gemeinden haben mit Landesförderung aus dem Ökofonds diese Projekte ins Leben gerufen und verbreiten seitdem sehr erfolgreich die Idee der E-Mobilität und des carsharings. Damit geht diese Aktion noch mehr in die Breite und verknüpft unsere Projekte und Programme auf diesem Sektor geradezu ideal“, erklärt Lang.

Teil der Aktion sind auch die e-carsharing-Standorte Graz und Feldbach der Energie Steiermark. „Die Energie Steiermark baut die Elektro-Mobilität massiv aus. Parallel dazu investieren wir in die erforderlichen Erzeugungsprojekte im Bereich Erneuerbarer Energie – denn nur mit grünem Strom ist die E-Mobilität auch tatsächlich umweltfreundlich. Wir haben aktuell rund 780 Ladepunkte in unserem Netz und sind damit österreichweit einer der größten Errichter von E-Ladestationen. Wir haben in den letzten Monaten über 3,2 Mio. Euro in den Ausbau des E-Tankstellen-Netzes investiert. Demnächst wird unser Projekt `Panther´ abgeschlossen – dann ist kein steirischer Haushalt weiter als 15 Kilometer von der nächsten Ladestelle entfernt. Für die Aktion „2 Tage für 20 €“ wird jedes E-Auto von uns mit einer kostenlosen Mobilitätskarte ausgestattet. Mit dieser Karte kann nicht nur in der Steiermark, sondern sogar europaweit kostenlos geladen werden“, so Konzernsprecher Urs Harnik von der Energie Steiermark.

So geht’s zum grünen Wochenende:

  1. Kommen Sie persönlich zu einem der zahlreichen teilnehmenden steirischen e-carsharing-Unternehmen
  2. Melden Sie sich für zwei aufeinanderfolgende, noch verfügbare Tage an (Zwei Tage = 48 Stunden)
  3. Erfüllen Sie nachweislich folgende Voraussetzungen: Führerschein Klasse B und Hauptwohnsitz in der Steiermark
  4. Holen Sie am vereinbarten Tag zur zuvor festgelegten Uhrzeit das Auto bei Ihrem e-carsharing-Partner ab
  5. Füllen Sie den Förderantrag und den Leihvertrag aus
  6. Bezahlen Sie den fixen Pauschalbetrag von 20 Euro
  7. Lassen Sie sich in die Benutzung des Elektroautos einweisen
  8. Los geht’s! Erleben Sie den komfortablen und umweltfreundlichen Alltag mit einem Elektrofahrzeug
  9. Bringen Sie das Elektroauto nach Ablauf der 48 Stunden zur vereinbarten Uhrzeit zurück
  10. Geben Sie uns per App Ihr Feedback zum Test sowie zur Förderaktion ab. Den Link dazu erhalten Sie bei Ihrem e-carsharing-Unternehmen

„Nutzen Sie die einmalige Gelegenheit und testen Sie ein Elektroauto Ihrer Wahl auf Herz und Nieren. Machen Sie sich ein schönes, elektrisches Wochenende! Machen Sie grün!“ lädt Landesrat Anton Lang alle Steirerinnen und Steirer zu abgasfreien Tagen ein.

Mehr Infos unter www.ich-tus.at/wochenende

 

Foto v.l.: DI Dieter Thyr (Leiter des Referates Energietechnik und Klimaschutz), LR Anton Lang und Mag. Urs Harnik-Lauris, Fotocredit: Land Steiermark