For Successful People

Netzwerken am Schlossberg

Mit über 2000 Jungunternehmer erreichte die „Langen Nacht der Jungen Wirtschaft“ auf dem Grazer Schlossberg einen neuen Besucherrekord. JW-Chef Christoph Kovacic, WKO Steiermark Präsident Josef Herk, Vizepräsident Andreas Herz und Direktor Karl-Heinz Dernoscheg zeigten sich an diesem Abend in einem Punkt besonders einig: „Wir sind stolz auf unsere Jungunternehmer, die unser Land vorwärtsbringen und sich mutig und engagiert jeder noch so großen Herausforderung stellen.

In einer spannenden Keynote von Sonnentor-Geschäftsführer Johannes Gutmann, bestärkte er Jungunternehmer, sich nicht von Nein-Sagern und Schwarzmalern entmutigen zu lassen: „Um seine eigenen Stärken zu finden, muss man sich einfach trauen und etwas anpacken“, so der Bio-Pionier. Auch Sebastian Kurz ließ sich den Abend nicht entgehen. Der Außenminister zeigte sich bezüglich Digitalisierung optimistisch: „Bisher hat noch jede Revolution der Arbeitswelt dazu geführt, dass es am Ende mehr Jobs als zuvor gab. So wird es auch bei der Digitalisierung sein.“