For Successful People

Gesundheitsoffensive

58 Jahre sind die Österreicher im Durchschnitt gesund, im OECD Vergleich ist das unterdurchschnittlich. „Die Aufrechterhaltung eines gesunden Lebens ist nicht nur für den Einzelnen gut, sondern auch für die Volkswirtschaft, insbesondere, wenn – wie bei der derzeitigen demografischen Entwicklung – die Schere zwischen Leistungsempfängern und Nettozahlern immer weiter aufgeht“, erklärt WKO-Steiermark-Vizepräsident Andreas Herz. Deshalb müsse man in der Bevölkerung den Präventionsgedanken deutlich stärken und die Menschen dazu ermutigen, Selbstverantwortung für ihre Gesundheit zu übernehmen.

Die steirischen Lebens- und Sozialberater starten daher in Kooperation mit dem Gesundheitsressort des Landes, dem Gemeindebund und Styria Vitalis die Initiative „Prävention 3.0 – Bewegung, Ernährung und Psyche“. Dabei haben sämtliche 287 Gemeinden des Landes ab sofort die Möglichkeit, im Rahmen einer Roadshow kostenlose und professionelle Fachvorträge von Ernährungs- und Sportwissenschafter sowie Psychologen zu buchen.

Foto: Fischer