For Successful People

Ein entschiedenes Match: Mesotherapie gegen Allergie

„Geheilt“ können Allergien zwar nicht werden – die Symptome sind mit Mesotherapie aber jedenfalls in den Griff zu kriegen.

Natürlich gibt es auch gegen Allergien Medikamente. Viele davon wirken jedoch sedierend, also eher dämpfend und antriebshemmend, sodass viele Patientinnen und Patienten nach Alternativen suchen. Denn gerade im Frühjahr, wenn die Natur zur Eroberung geradezu einlädt, will man aktiv bleiben und werden. Für die Allgemeinmedizinerin und Mesotherapeutin Heike Pansi ein nachvollziehbarer Wunsch: „Viele Allergikerinnen und Allergiker wollen sich die Freude an der Bewegung in freier Natur gerade im Frühjahr nicht vermiesen lassen. Ein grundvernünftiger Ansatz, denn Bewegung und Aktivsein tragen ganz allgemein wesentlich zur Gesundheit bei. Mesotherapie hilft, dieses Aktivitätsniveau beibehalten und ausbauen zu können.“

Die Methode verbindet Akupunktur, Neuraltherapie und Arzneitherapie und nutzt dabei das Prinzip der Reflexzonen, um eine optimale Wirkweise zu erzielen: Die Kombination verschiedener Arzneien, Vitamine, homöopathischer und pflanzlicher Mittel kann schnell dort wirken, wo sie benötigt wird, ohne den restlichen Körper zu belasten. Denn die Substanzen gelangen über Diffusionsprozesse zwar auch in tiefer liegende Strukturen wie Muskeln und Gelenke, aber kaum in den Blutkreislauf.

MIKROVAKZINATION BEI HEUSCHNUPFEN

Die Mesotherapie kann daher eine wirksame und nebenwirkungsfreie Alternative zur Bekämpfung des Heuschnupfens sein. Indem stark verdünnte unspezifische Vakzine und spezielle homöopathische Komplexpräparate an bestimmten Akupunktur und Reaktionspunkten eingesetzt werden, kann oft auch Patienten geholfen werden, bei denen andere Therapien nicht gewirkt haben oder denen eine Hyposensibilisierung zu aufwendig ist. Die Wirkung dieser Mikrovakzination tritt meist innerhalb weniger Tage ein und ist langanhaltend. Die Behandlung dauert nur wenige Minuten und wird je nach Schweregrad in bestimmten Abständen wiederholt und danach jährlich aufgefrischt. Bei korrekter Anwendung, die nur durch geschulte Ärzte stattfinden darf, zeigt die Behandlung nahezu keine Nebenwirkungen oder Komplikationen und ist auch für Kinder und Schwangere geeignet.
Verlauf, Schweregrad und Symptome einer Allergie können individuell sehr unterschiedlich sein. Erfahrungsgemäß liegt die Erfolgsquote einer dauerhaften Linderung bei etwa 70 Prozent. Heike Pansi abschließend zur Fußballmetapher:

„Im Match Mesotherapie gegen Allergie kommen wir eindeutig zu einem Punktesieg in Sachen Lebensqualität für Allergiker durch die Anwendung dieser schonenden Therapieform.“

PRAXIS DR. HEIKE PANSI
Körblergasse 42, 8010 Graz
Di. u. Fr. von 7.30 bis 15.00 Uhr
Terminvereinbarung: Tel.: 0699/11 11 07 84
ordination@mesotherapie-graz.at
www.mesotherapie-graz.at

entgeltliche Einschaltung