For Successful People

Die Vielfalt in der Ausbildung

Elisabeth Meixner, Bildungsdirektion zum Thema Bildung:

In Zukunft brauchen wir für unsere Wirtschaft hochqualifizierte Facharbeiter und Facharbeiterinnen. Gerade Schülerinnen, die vor der Entscheidung stehen, welche Schul- oder Berufslaufbahn sie einschlagen wollen, müssen wir den Weg in die Technik, in die Naturwissenschaften, aber auch in die Wirtschaft schmackhaft machen. Mit unterschiedlichen Aktionen wecken wir bei jungen Menschen Interesse. Etabliert haben sich zum Beispiel die Aktionen „Faszination Technik“, „Girls‘ Day“, „Open Mint“, „Take Tech“ oder die „Kinder-HTL“. Demgegenüber sind auch Projekte wie „HAK-Forward“ oder nun schon seit 20 Jahren die HAK-Übungsfirmen unersetzlich. Anlagen, Talente und Fähigkeiten können auch im Zuge der Berufsorientierung entdeckt werden, in der in einer gemeinsamen Aktion mit der Wirtschaftskammer Schnuppertage in den Wifi-Werkstätten angeboten werden. Hinzu kommen unsere Bildungsberater, die die unterschiedlichen Stärken und Talente unserer SchülerInnen analysieren, denn in unserer Bildungsvielfalt soll die Ausbildung unserer SchülerInnen im Einklang mit ihren Interessen und Begabungen stehen.

 

Foto: Elisabeth Meixner, Bildungsdirektorin

Fotocredit: Thomas Raggam