For Successful People

Die Größen der Messebranchen tagten in Graz

Letzte Woche fand in der Stadthalle Graz die Generalversammlung von Messen Austria statt. Messen Austria ist ein Verein, der sich aus den jeweils größten Messeveranstaltern eines Bundeslandes zusammensetzt. Bis 31.12. hält noch die Messe Graz den Vorsitz, ab 1.1.2019 übernimmt die Messe Dornbirn die Führung.

Die Mitglieder sind neben Graz und Dornbirn die Congress Messe Innsbruck, die Kärntner Messen, Burgenland Messe, die Messe Ried, das Messezentrum Salzburg, Reed Exhibitions Salzburg & Wien, sowie die Messen Wels, Wieselsburg und Bozen. Armin Egger, CEO/Vorstand der Messe Congress Graz zieht eine positive Bilanz der vergangenen zwei Jahre: „Die Arbeitsgemeinschaft der zwölf Messen hat für ihre Mitglieder einen hohen Stellenwert. Durch den Austausch untereinander kommen sowohl best- als auch worst-Case Beispiele ans Licht. Wir lernen mit und voneinander. Immer wieder tauchen Themen auf, die uns alle angehen. Heuer war es zum Beispiel die DSGVO und die unterschiedlichen Zugänge zur Umsetzung. Einige von uns sind in ihrer Struktur sehr ähnlich aufgestellt, manche wieder ganz anders. Das ermöglicht immer wieder einen Blick über den Tellerrand.“

Die Generalversammlung in Graz wurde außerdem dazu genutzt, Erich Hallegger, Geschäftsführer der Kärntner Messen für seine 38 Dienstjahre zu ehren und in die Pension zu verabschieden.

Fotocredit: mcg/Wiesner