For Successful People

AK-Bilanz: 25 Jahre kostenloser Rechtsschutz

Am 11. Oktober 2017 wurde in der Festveranstaltung „25 Jahre AK-Rechtsschutz“ Bilanz gezogen. Dabei kamen beachtliche Zahlen ans Licht: Etwa, dass in dieser Zeit in der Steiermark eine Milliarde Euro für die Mitglieder erstritten wurden oder, dass 60.000 Menschen beim Gang in die Pension Unterstützung fanden.

Als „einzigartige Erfolgsgeschichte“ bezeichnete AK-Präsident Josef Pesserl den Rechtsschutz für alle AK-Mitglieder. In den 25 Jahren seit der Einführung sei es den Expertinnen und Experten der steirischen Arbeiterkammer gelungen, allein im Arbeitsrecht 290 Millionen Euro für ihre Mitglieder hereinzubekommen. 700 Millionen Euro bekamen mit Hilfe der Arbeiterkammer jene 92.000 Beschäftigte, die wegen der Pleite ihrer Unternehmen um ihr Entgelt umgefallen waren.

Neben den imposanten Erfolgszahlen habe der Rechtsschutz der AK aber auch hohe gesellschaftspolitische Bedeutung und sei ein Beitrag für mehr Fairness in der Wirtschaft insgesamt, sagte Pesserl: „Mit dem Rechtsschutz schützen wir jene Unternehmen vor unfairer Konkurrenz, die ihre Beschäftigten ordentlich behandeln und nicht versuchen, Konsumentinnen und Konsumenten über den Tisch zu ziehen.“

Foto: AK